anrufenRezeptfotovorbestellenmailenKontaktÖffnungszeitenteilen
Rosen Apotheke, Wiesbaden
Rosen Apotheke, Wiesbaden
Rosen Apotheke, Wiesbaden

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Rosen Apotheke, Wiesbaden

Sprechzeiten

Mo - Fr08:00 - 19:00 Uhr
Sa08:00 - 14:00 Uhr

Arthrose

Definition, Ursachen und Symptome von Arthrose

Arthrose ist eine Volkskrankheit, von der kaum jemand verschont bleibt. Sie gilt weltweit als die häufigste Gelenkerkrankung bei Erwachsenen und tritt vor allem im höheren Lebensalter auf. Dabei verschleißt der Knorpel (Schutzschicht zwischen beiden Knochenenden) an den Gelenken. Meist wird Arthrose erst bemerkt, wenn der Knochen bereits angegriffen ist. Denn Knorpelschädigungen verursachen keine Schmerzen, weil das Knorpelgewebe nicht durch Blutgefäße und Nerven versorgt wird.
Da es sich um einen Verschleißprozess handelt, kann Arthrose an jedem Gelenk auftreten. Allmählich wird der Gelenkknorpel immer weniger. Im weiteren Verlauf reiben die Knochen aufeinander, und es treten sehr schmerzhafte Entzündungen auf.
Am häufigsten betroffen sind Gelenke, die stark beansprucht werden, besonders an Knie, Hüfte, Schulter, Wirbelsäule sowie Finger und Zehen. Übergewicht gilt als großer Risikofaktor für frühzeitige Arthrose, da die Gelenke dadurch stark belastet werden. Die Früherkennung ist aus den oben genannten Gründen schwierig, aber es gibt Warnsignale: Typisch für Arthrose ist der so genannte Anlaufschmerz. Er tritt zu Beginn einer Bewegung auf und verschwindet dann wieder. Diese Symptome sollten Sie ernst nehmen.

Behandlung von Arthrose

Heilbar ist Arthrose nicht, sie kann aber gebremst werden. Bei beginnender Erkrankung hat sich die konventionelle Behandlung mit Krankengymnastik, Physiotherapie und entzündungshemmenden pflanzlichen Schmerzsalben bewährt. Viele Arthrosen müssen lange Zeit nicht operiert werden.

Vorbeugen und Selbsthilfe bei Arthrose

Da Übergewicht ein hoher Risikofaktor für Arthrose ist, gelten eine gesunde Ernährung und regelmäßiger Sport (z. B. Schwimmen, Radfahren) als effektivste Vorbeugung von Arthrose. Durch ausreichend Bewegung – allerdings ohne die Knochen zu überlasten – verbessert sich die Nährstoffversorgung der Knorpel. Da ein verletztes Gelenk oder ein verletzter Knochen eher zu Arthrose neigt, sollten Unfallrisiken minimiert werden.

NEU BEI UNS:

Entdecke jetzt unsere neue Auswahl an NUXE Produkten und genieße einen Einführungsrabatt in Höhe von 10%!

Verleihe deiner Haut das luxuriöse Verwöhnprogramm, das sie verdient.

Jetzt zugreifen und strahlend schön durch den Tag gehen! ✨

mehr Informationen